An ihrem Hochzeitstag machen Frischvermählte Hunderte von Fotos. Die Zeremonie und die Feierlichkeiten bieten viele Gelegenheiten zum Fotografieren, aber es kommt oft vor, dass Frischvermählte aufgrund der vielen Verpflichtungen, die sie bei der Hochzeitsplanung haben, einen sehr wichtigen Punkt vergessen – den Ort für das Fotografieren. Auch wenn es scheinbar harmlos ist, ist es wichtig, den Ort zu finden und auszuwählen, an dem Ihre Erinnerungen entstehen, wenn Sie möchten, dass Ihre Fotos die Funken, die zwischen Ihnen und Ihrem zukünftigen Ehepartner sprühen, genau wiedergeben.

Die Fotografie vor der Hochzeit kann eine großartige Gelegenheit sein, besondere Orte, die nur Sie beide kennen, noch einmal zu besuchen, egal, ob Sie nach einem bestimmten Ort mit sentimentalem Wert für Sie beide suchen oder einfach nur eine schöne Kulisse für Ihre Fotos suchen. Natur, alte Gebäude, Brücken oder Dächer oder die Lobbys exklusiver Hotels, all diese Orte, die Ihnen verschiedene Möglichkeiten bieten und an denen Sie fotografiert werden möchten und die Sie Ihrem Fotografen mitteilen müssen, um Sie beraten und bei der Auswahl beraten zu können die beste Lage.

Wir haben fünf Orte in Belgrad ausgewählt, die als Ausgangspunkt für Ihre Recherche und die Suche nach einem Ort dienen können, an dem Sie Ihre Erinnerungen schaffen werden.

1. Topčiderski-Park – grüne Oase

Der schönste Park in Belgrad, abseits vom Lärm und der Hektik der Stadt, ist ein beliebter Picknickplatz in der Stadt und ein Ort, an dem sich Jungvermählten fotografieren lassen. Das alte Gebäude, die Residenz des Fürsten Miloš, ein kleiner See und eine kleine Brücke werden Ihr Lieblingsziel zum Fotografieren sein, wenn Sie das Grün und das Fotografieren bei natürlichem Licht mögen. Der Bahnhof Topčider liegt ebenfalls in der Nähe, sodass Sie hier einen Zwischenstopp einlegen können, um einen Moment vor der alten Uhr zu verbringen, über andere und schönere Zeiten nachzudenken und alles auf Ihren Fotos festzuhalten.

2. Gardoš – Geist des alten Zemun

Das Wahrzeichen von Zemun, die bezaubernde Aussicht auf die Donau und einen großen Teil Belgrads ist ein attraktiver Ort zum Fotografieren. Die engen Gassen und der Gardoš-Turm, der letzte der vier Jahrtausendtürme der Österreichisch-Ungarischen Monarchie, verleihen eine besondere Note und einen Hauch vergangener Zeiten, und an diesem Ort gibt es keine schlechten Aufnahmen.

3. Kosančićs Kranz – Retro Belgrad

Dort, wo die Marathonläufer ihre letzte Runde liefen, gibt es einen Retro-Standort im Herzen von Belgrad, ideal für alle, die den alten Geist der Hauptstadt lieben. Wenn Sie ein Fan von Oldtimern, Kopfsteinpflaster, Bohemiens und Künstlern sind, die ihre Spuren in dieser Stadt hinterlassen haben, ist dies definitiv der richtige Ort für Sie.

4. Botanischer Garten – Ein Märchen im Herzen der Altstadt

Die Perle der serbischen Hauptstadt, versteckt im Zentrum der Stadt, ist das schönste Ziel zum Fotografieren im Frühling und Herbst, wenn die Natur alles mit ihren Farben tupft. Ein japanischer Garten und ein viktorianisches Gewächshaus verleihen diesem Ort einen besonderen Charme.

5. Kalemegdan – Zeuge der Jahrhunderte und Symbol Belgrads

Kalemegdan ist ein unverzichtbares Reiseziel für Fotografen und oft die erste Wahl für Frischvermählte. Egal, ob Sie sich für ein Foto unter dem Uhrturm entscheiden, am Defterdar-Tor, das sich hervorragend zum Fotografieren der Silhouette des Brautpaares mit Blick auf die Flussmündung eignet, oder am Unteren Kalemegdan, wo es oft nicht überfüllt und zu überfüllt ist, und von dem aus Sie ein Foto machen können Der Blick auf den Sonnenuntergang ist am schönsten, eines ist sicher – Kalemegdan ist immer die richtige Wahl.

Folge uns auf Instagram

@fototajna_beograd

Close

Ein Studio für Foto- und Videoproduktion, die ideale Wahl für Ihren Hochzeitstag oder jede andere Feier, die Sie vor dem Vergessen bewahren möchten. Unser Team besteht aus Fotografen mit langjähriger Erfahrung.

Folgen Sie uns

info@fototajna.at

+381 63 269 299